Mittwoch, 31. Oktober 2012

Knallbonbon mal anders

Heute hab ich eine Mini-Verpackung z. B. für ein Rocher gewerkelt.

Dazu hab ich die Knallbonbon-Stanzplatte für die Big Shot verwendet.
Allerdings hab ich sie an der einen Seite gekürzt und wie einen Schachtelboden zusammen geklebt.
Süß, oder? Macht sich bestimmt auch gut als Goodies für Gäste zum Essen...mal sehen.

Ach ja, für alle, die es interessiert:
MEINE SWAPS SIND FERTIG! Whooohooo!!!
(Okay, sonst wär´s jetzt auch eng geworden ;-)
Die zeig ich euch später.

Liebe Grüße,
°Dina°

Verwendete Materialien:
Big Shot: °Knallbonbon°
Papier: Savanne
DP: Festival der Vielfalt
Band: Leinenfaden
Sonstiges: Knöpfe Signalfarben

1 Kommentar:

Köhn Doris hat gesagt…

Tolle Idee, den Knallbonbon so zu verändern, sieht klasse aus.
LG Doris

Seitenaufrufe

Haftungsausschluss

Alle Projekte, Texte und Bilder, die ich auf auf diesem Blog veröffentliche, habe ich selbst erstellt, oder wurden mir zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. Sie dürfen nicht ohne Genehmigung oder für gewerbliche Zwecke genutzt werden. Dieser Blog dient der Inspiration für private Zwecke.
Alle Bildrechte liegen bei Stampin´Up!

Ich, der Betreiber dieser Homepage, hafte nicht für den Inhalt externer Internetseiten, zu denen Hyperlinks auf meinem Blog verbunden sind. Der Inhalt der externen Seiten entspricht nach meiner Kenntnis geltendem Recht. Diese Inhalte sind fremde Inhalte im Sinne des §5 II MDStv. bzw. keine eigenen Inhalte gem. §8 I TDG.

HTML

google-site-verification: googlec252c01ea491728c.html