Samstag, 15. Dezember 2012

Türchen Nr.15

Ohh, heute schwelge ich mit euch in Kindheitserinnerungen.
Jedes Jahr im Advent hole ich unsere Weihnachtsteller aus dem Schrank um die Plätzchen drauf zu legen.
Die waren mal ein Weighnachtsgeschenk vom Kindergottesdienst für alle Kinder, die beim Krippenspiel an Heilig Abend mitgespielt haben.
Heute möchte ich euch die Teller mal zeigen:

 Sind die nicht toll? Einer gehört mir und einer meinem Mann....ja, wir sind uns schon im Kindergottesdienst begegnet. Süß, oder?
Ähem, 1976? Das muss ja wohl ein Druckfehler sein! Ich kann unmöglich schon....oder doch?
Naja, ich freu mich jedes Jahr, wenn ich die Teller wieder sehe und auch wenn man das Motiv jetzt nicht mehr sehen kann. Glaubt mir, das ist ganz schnell wieder zu sehen ;-)
Und hier noch unser gutes altes (sogar älter als ich ;-) Hausrezept, eigentlich für Ausstech-Plätzchen:

150g Butter schaumig rühren. Nach und nach 150g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 2 Eier dazu geben. Dann 500g Mehl und 1 Päckchen Backpulver (gemischt und gesiebt) Löffelweise unterrühren, bis ein Knetteig entsteht. Etwas kühl stellen.
Für die Benutzung mit den Keks-Stempeln einfach aus dem Knetteig kleine Kugeln formen und dann mit den Stempeln platt drücken. Eventuell mit einem Ausstechförmchen noch den Rand weg stechen.
Bei 180°C (Umluft) ca. 12-15 Min. backen und nach Belieben mit Schoki oder sonstigem Verzieren.

Liebe Grüße,
°Dina°

Verwendete Materialien: 
Keks-Stempel °Allerlei Anlässe°


Hier ist noch ein Happy-Holiday-Video von Stampin´Up! 
:-)

1 Kommentar:

Sabine Rüdiger hat gesagt…

Die Teller sind ja niedlich.
Ich wünschte ich hätte nochwas von früher....

Dein Rezept probieren wir nä. Wochenende mal aus.

Seitenaufrufe

Haftungsausschluss

Alle Projekte, Texte und Bilder, die ich auf auf diesem Blog veröffentliche, habe ich selbst erstellt, oder wurden mir zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. Sie dürfen nicht ohne Genehmigung oder für gewerbliche Zwecke genutzt werden. Dieser Blog dient der Inspiration für private Zwecke.
Alle Bildrechte liegen bei Stampin´Up!

Ich, der Betreiber dieser Homepage, hafte nicht für den Inhalt externer Internetseiten, zu denen Hyperlinks auf meinem Blog verbunden sind. Der Inhalt der externen Seiten entspricht nach meiner Kenntnis geltendem Recht. Diese Inhalte sind fremde Inhalte im Sinne des §5 II MDStv. bzw. keine eigenen Inhalte gem. §8 I TDG.

HTML

google-site-verification: googlec252c01ea491728c.html