Samstag, 28. Dezember 2013

Geschenkanhänger mit Tipp

So, da bin ich wieder. Habt ihr die Feiertage genossen? Bei uns war sehr viel los. Da mein Mann und ich beide eine große Verwandtschaft haben und auch noch mein "kleiner" Bruder aus Berlin endlich mal wieder zu Besuch war, hatten wir kaum eine freie Minute. Aber es war auch sehr schön, in großen oder kleinen Runden gesellig zusammen zu sitzen :-)
Naja, so ist also bei uns jetzt wieder etwas Ruhe eingekehrt und ich bin endlich wieder mal in meinem Bastelreich gelandet.
Ich werkel fleißig für unser Team-Treffen am 04. Januar und darf dafür schon einige brandneue Stempelchen verwenden ;-)

 Zeigen möchte ich euch heute allerdings erstmal noch die Geschenkanhänger, die ich für all unsere zu beschenkenden Kids gemacht habe:


Die Namen habe ich alle gestempelt....ja mit Stempeln von Stampin´Up!

Und hier kommt mein Tipp:
Das Kombi-Stempelrad °Alpha° und °Numbers° (S. 133/ je 5,50€) hab ich einfach vom Rad gelöst, an der Naht aufgeschnitten ...


... und den Streifen auf ein Stück Klebeschaumpolster für transparente Blöcke (S. 197/ 13,25€ für 2 Bögen A4). Kann man sich prima mit Freundinnen teilen oder ein Stück bei seiner netten Demo vor Ort abschnappen ;-)


Dann die einzelnen Buchstaben bzw. Zahlen abschneiden ...

 

...und in einer Box für Holzblockstempel (klein) aufbewahren.



Und schon habt ihr ein super schönes und super günstiges Alphabet ;-)


Und so sahen die fertigen Geschenktüten mit persönlichen Anhängern aus:


Liebe Grüße,
°Dina°

P.S. Meine nächste Sammelbestellung mache ich am 03.01.2014

Dienstag, 24. Dezember 2013

Türchen Nr. 24


Mit diesem letzten Türchen verabschiede ich mich in eine kleine Blogpause.
Puuh, ich hab doch tatsächlich alle 24 Türchen geschafft! Freu!
Ich danke euch für eure lieben Kommentare, hier auf dem Blog oder per e-mail.
Ich hab mich immer riesig gefreut :-)
Schön, wenn man merkt, dass das, was man hier so verzapft auch irgendjemand liest ;-)
Und ich hätte noch mehr gehabt, was ich Euch gern zeigen wollte....naja, das kann ich auch nach Weihnachten noch machen. Denn NACH Weihnachten ist ja auch VOR Weihnachten, stimmt´s?

Und Danke sagen möchte ich all meinen lieben Kundinnen, Mitstemplerinnen, Freundinnen, Blog-Leserinnen, Facebook-Followern und natürlich gaaaaanz dolle meiner Familie!!
 Die ertragen jedes Problem, jeden Vor-Workshop-Stress, jedes "Aaaaahh-guck-mal-was-es-neues-gibt", jede "da-kommt-gleich-jemand-was-abholen"-Aktion, jedes "was-brauch-ich-unbedingt-noch" und so weiter mit einer Engelsgeduld!
Ich hab Euch lieb :-)

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes, besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest und ein paar erholsame Tage mit Euren Lieben. 
Und vielleicht bekommen wir ja auch noch ein bisschen Schnee (aber nur ein bisschen, gelle Tanja ;-)


Liebe Grüße,
°Dina°

Montag, 23. Dezember 2013

Türchen Nr. 23

Habt ihr schon alle Geschenke? Also ich nicht :-( 
Ich muss jetzt nochmal los....aber ich brauch nur noch Kleinigkeiten...und ein Handy für meine Mama. 
Die hat ihrs verloren, mal sehen ob ich eins bekomme, es muss ja Tasten haben ;-)

So heute hab ich ein Last-minute-Geschenk für euch.
Na klar...einen Gutschein (für Stampin´Up! Produkte, das geht immer, oder?)


Wieder ganz schnell gezaubert mit dem Umschlagboard, schicke Banderole drum, fertig!

Liebe Grüße,
°Dina°

Sonntag, 22. Dezember 2013

Türchen Nr. 22

Zum 4. Advent hab ich nochmal eine schnelle kleine Geschenkidee für euch.
Wieder ratzt fatz gewerkelt mit dem Envelope Punch Board.
Gesehen hab ich die Idee beim letzten Blog Hop gesehen, ich weiß leider nicht mehr bei wem. (Sorry!)
Update: bei Ilonka :-)



Doppel-Mini-
 Rittersport-Täschchen
mit dem Envelope Punch Board
                    


   
1.)    Das Designerpapier 6“x 6“ (15cm x 15cm)  im Envelope Punch Board bei 2 1/4“  und 3“
(5,5cm und 7,5cm) anlegen, stanzen und falzen.
Auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

 

2.)    Die beiden anderen Seiten bei 3“ und 3 ¾“ (7,5cm und 9,5cm) anlegen, stanzen und falzen. Dabei müsste die „kleine Nase“ des Falzbrettes dann genau an den schon vorhandenen Falzlinien anliegen (auf dem Foto rot)!


3.)    Alle Ecken abrunden.

4.)    Die Falzlinien nachfalten und die
4 kleinen Ecken herausschneiden.


5.)    3 Laschen zusammenkleben. Die 4. Lasche bleibt offen als Verschlussdeckel.



6.)    Das Täschchen mit einem Band oder einer Banderole verschließen.
Dazu einen Streifen Papier  1“ x 10“
(2,0cm x 25,0cm) bei 2 1/8“/2 ¾“/6 ½“ und 7 1/8“
(5,5/7,0/16,5 und 18,0cm) falzen und zusammenkleben.


Liebe Grüße und einen schönen 4.Advent!
°Dina°

Samstag, 21. Dezember 2013

Türchen Nr. 21

Wahnsinn, in drei Tage ist Heiligabend! Wo ist schon wieder die Adventszeit hin?
Ich wollte es in diesem Jahr mal etwas ruhiger angehen lassen, aber irgendwie hat mich der chaotische Alltag doch wieder überrumpelt.

Also bei uns steht heute Shopping an, die letzten Weihnachtsgeschenke müssen noch gekauft werden, mal über den Weihnachtsmarkt schlendern, einen Glühwein trinken und dann ins Kino. Das haben sich die Kids gewünscht. 

Ich wäre auch super gerne zu einem Konzert heute Abend gegangen....Schöne Bescherung heißt es....aber wie gesagt, man kann ja nicht überall sein.
Deshalb verschenken wir 2 Karten für dieses tolle Konzert an meine Schwiegereltern (vorab als Weihnachtsgeschenk), die lieben das auch. Und sie können uns dann berichten, wie es war :-)

Dazu hab ich wieder eine Karte gewerkelt, in die ich die Karten dann prima stecken konnte:


 Liebe Grüße,
°Dina°

Freitag, 20. Dezember 2013

Türchen Nr. 20

Das Envelope Punch Board ist ja im Moment wirklich mein bester Freund ;-)
Mann kann damit so schnell Verpackungen werkeln, einfach toll!


Diese Verpackung für eine Tafel Ritter Sport habe ich damit ratz fatz gefaltet:


Jana hat auf ihrem Blog die ultimative Formel gestellt, mit der man praktisch für alles die passende Papiergröße und Falzlinien-Maße errechnen kann.
Und noch besser: sie hat eine Excel-Tabelle erstellt, in der man einfach nur die Maße des zu verpackenden Teils angeben muss und dann bekommt man alle Maße errechnet. Ist das nicht Wahnsinn!!
Tausend Dank, liebe Jana (und an deine Helfer)!

Probiert es doch einfach mal aus!
Die Ritter-Sport-Tafel ist 9,5 x 9,5 x 1,7cm.
Das ergibt eine Papiergröße von 17,8 x 17,8cm.
Falzen und stanzen dann bei 7,7cm und 10,1cm.
Dann einmal reihum immer die "Nase" des Falzbrettes an die vorhandenen Falzlinien anlegen.

Ich hab die Box dann mit einer Banderole versehen, die man zum Öffnen der Box einfach etwas nach unten schieben kann.

Liebe Grüße,
°Dina°

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Türchen Nr. 19

So, jetzt ist auch endlich meine Weihnachtspost fertig :-)
Bei Dina (nee nicht ich, es gibt noch andere Dina´s , unter den deutschen Demo´s hab ich noch 2 kennen gelernt, und in den USA gibt´s ne ganze Menge davon ;-)...also bei Dina hab ich eine schöne schnelle Weihnachtskarte gesehen.


 Ich hab dann doch noch einiges verändert, aber den Prägefolder fand ich einfach toll! Sieht doch aus wie Schneeflocken, oder?


Falls ihr euch fragt, wo´s den gibt.....das ist eine Überraschung von SU für´s neue Jahr! 
Genau wie das Stempelset :-)

Diese Version der Karte ist unterwegs nach Florida! 


Da sind es jetzt 26° und leicht bewölkt....damit könnte ich leben ;-)

Liebe Grüße,
°Dina°

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Türchen Nr. 18

Verschenkt ihr zu Weihnachten auch gern Bücher??
Ich schon, weil ich auch selbst gern welche geschenkt bekomme ;-)
Und um das Ganze dann zu einem ganz persönlichen Geschenk zu machen, kann man prima ein selbst gestempeltes Lesezeichen dazu schenken.


(Da kann man auch super mal ein paar Papier-Reste verwerkeln ;-)

Liebe Grüße,
°Dina°

Dienstag, 17. Dezember 2013

Türchen Nr. 17

Mein heutiges Projekt war eine Auftragsarbeit. Es sollten Konzertkarten in einem schönen Umschlag/Karte verschenkt werden.
Da das Ganze für einen Mann ist, hab ich die Farben Petrol (die Karte ist aus dem tollen strukturierten Karton in Petrol :-), Chilli und Schiefergrau gewählt.





Im Inneren der Karte habe ich ein kleines Einsteckfach gemacht, wo die Karten dann rein können.


Passend zur Karte hab ich mit dem Envelope Punch Board noch einen Umschlag aus Designerpapier gefaltet, der mit dem Band geschlossen werden kann (einfach mehrfach um den Knopf gewickelt).


Liebe Grüße,
°Dina°

Montag, 16. Dezember 2013

Türchen Nr. 16

Heute nur ganz fix ein paar schnelle Teebeutel-Umschläge in den neuen InColor-Farben mit dem Envelope Punch Board.


Das Board ist wirklich super, nicht nur für Umschläge :-)


Kommt gut in die neue Woche!
Bei mir steht Geschenke-Kaufen und Weihnachtspost auf dem Programm!
(Bin mal wieder super spät dran)

Liebe Grüße,
°Dina°

Sonntag, 15. Dezember 2013

Türchen Nr. 15

 
Mit einem Foto unserer Deko vor der Haustür in diesem Jahr, wünsche ich Euch einen schönen, ruhigen, besinnlichen 3. Advent!

Ich bin heute etwas spät dran 
(hab ausgeschlafen, hhhmmmmh! und dann waren wir lecker Mittagessen bei den Schwiegereltern, nochmal hhhhmmmmm :-)

Adventswarten


Es ist das ganze Leben
für den, der Jesus kennt,
ein stetes, stilles Warten
auf seligen Advent.

Er kommt, heißt unser Glaube,
er kommt, heißt unser Trost,
wir hoffen in der Stille
und wenn das Wetter tost.

Wir schauen auf im Kampfe,
wir seufzen oft im Dienst:
Ach, dass du kämst, Herr Jesu,
ach, dass du bald erschienst!

Hedwig von Redern (1866 - 1935)


Liebe Grüße,
°Dina°

Samstag, 14. Dezember 2013

Türchen Nr. 14

Ein Windlicht ist doch auch immer ein tolles kleines Geschenk.
Dieses hier haben wir gestern beim Worshop gemacht:


Die kleinen silbernen Glöckchen geben dem Windlicht den letzten Schliff :-)

Heute soll ich zur Weihnachtsfeier vom Mittelalterverein ein "Geschenk" für´s °Schrott-Wichteln° einpacken. Na klar, hab ich gedacht. Pack ich einfach einen alten Stempel ein, den ich nicht mehr brauche!
Aber welchen brauch ich bloß nicht mehr????
Liebe Grüße,
°Dina°

Freitag, 13. Dezember 2013

Türchen Nr. 13

Heute hab ich eine kleine Geschenkbox für 1 großes Teelicht:


Perfekt als kleines Mitbringsel oder Weihnachtsgeschenk!


Falls ihr es nachbasteln möchtet, hab ich hier meine Zeichnung dazu:

An den roten Linien einschneiden, die gelben Markierungen sind Klebeflächen.
Wenn ihr nicht damit klar kommt, meldet euch einfach :-)

Liebe Grüße,
°Dina°

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Türchen Nr. 12

Mitten in meine Weihnachtsworkshops kam auch noch der "Auftrag" meines Schwiegerpapas, 45 Einladungen für seinen Geburtstag zu machen.
Ja klar, mach ich auch ;-)



Sie sollten "was Besonderes" sein, aber auch gut in so großer Stückzahl zu machen sein.
Da kamen mir meine neuen Framelits für Flip-Karten gerade recht!


Ging super schnell (okay, meine ganze Familie mußte trotzdem helfen ;-) und sind wirklich was Besonderes!


Liebe Grüße,
°Dina°

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Türchen Nr. 11

Meine heutigen Weihnachtskarten waren Workshopkarten der letzten Wochen....


 ... in Kandiszucker, Chili und Olivgrün...


 ...oder Aquamarin, Schiefergrau und Petrol.

Und immer war jemand dabei, die sagte: "Ach ist die schön! Das krieg ICH niemals so hin!"
Tja und was soll ich sagen....genau diese Damen sind nach Hause gegangen mit den Worten "Hätte nie gedacht, dass ich das kann! Das glaubt mir niemand, dass ich die selbst gemacht habe! Die ist sooo schön!"

Witzig, oder? Ist mir echt mehrmals passiert :-)
Stempeln ist so toll!

Liebe Grüße,
°Dina°





Dienstag, 10. Dezember 2013

Türchen Nr. 10



 Mit dieser Flocken-Fenster-Karte (?) möchte ich gern bei Nadine´s Stempelsteckbrief 

 Stempelsteckbrief-13-50
mitmachen.
Das Thema ist °Festive Flurry° aber bei mir heißt es nur °Flocken-Set° ;-)


Ich hab mit den Framelits ein "Flocken-Fenster" ausgestanzt und eine kleinere Flocke reingeklebt.
 Das Tolle an den Big Shot Framelits ist ja, dass man sie überall platzieren kann. Auch da, wo man mit einer Handstanze nie hinkäme!
Und das silber-farbene Stempelkissen ist echt super! Aber Achtung: braucht sehr lange zum Trocknen!!!

Ganz lieben dank für eure Kommentare oder e-mails zu meinen Adventskalenderbeiträgen :-)
Es ist schön zu merken, dass hier irgendwer mitliest und vielleicht auch noch ein paar Inspirationen mitnehmen kann!
Aber auch an alle "stillen" Leser: lieben Dank und viel Spaß noch!

Liebe Grüße,
°Dina°


Montag, 9. Dezember 2013

Türchen Nr. 9

Kleine Schenklies aus bestem Plätzchen-Teig:


Die gestempelten Kekse werden prima, wenn man sich aus dem Teig (für Ausstech-Kekse) kleine Kugeln formt (ca. 1,5-2cm Durchmesser) und sie dann mit dem Keksstempel platt drückt :-)


Und hier noch unser Lieblingsrezept:

500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 g Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
2 Eier

 Die Butter schaumig rühren. Nach und nach den Zucker, Vanillin-Zucker, die Eier und das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl hinzugeben und verrühren. Die Teigmasse auf ein mit Mehl bestäubtes Backbrett geben, noch einige Zeit verkneten  und dann zu kleinen Kugeln formen, mit dem Keksstempel platt drücken. 
Nach Belieben den "ausgefranzten" Rand mit einem großen Ausstecher nachstechen.

Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 15 min. bei 180° (Umluft) backen.


Liebe Grüße,
°Dina°

Seitenaufrufe

Haftungsausschluss

Alle Projekte, Texte und Bilder, die ich auf auf diesem Blog veröffentliche, habe ich selbst erstellt, oder wurden mir zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. Sie dürfen nicht ohne Genehmigung oder für gewerbliche Zwecke genutzt werden. Dieser Blog dient der Inspiration für private Zwecke.
Alle Bildrechte liegen bei Stampin´Up!

Ich, der Betreiber dieser Homepage, hafte nicht für den Inhalt externer Internetseiten, zu denen Hyperlinks auf meinem Blog verbunden sind. Der Inhalt der externen Seiten entspricht nach meiner Kenntnis geltendem Recht. Diese Inhalte sind fremde Inhalte im Sinne des §5 II MDStv. bzw. keine eigenen Inhalte gem. §8 I TDG.

HTML

google-site-verification: googlec252c01ea491728c.html